SAVE THE DATE: GLOBAL STRIKE, 24.09.21

Mit Grüßen von FRIDAYS FOR FUTURE

hey ho, let’s go 😉

Aufruf zum globalen Klimastreik am 24.09., 12:00, in Stuttgart

Wir rufen jede Person – egal ob alt oder jung, schon engagiert oder nicht und egal welchen Hintergrunds dazu auf, sich am 24. September dem globalen Klimastreik von Fridays for Future anzuschließen und so für Klimagerechtigkeit einzustehen – in Stuttgart und überall sonst. Das Motto der deutschlandweiten Demonstrationen lautet “Alle fürs Klima” – immer mehr Akteure aus allen Bereichen zeigen, dass Klimaschutz gesamtgesellschaftliches Interesse und das jeder und jedes Einzelnen ist.
Wenn der nötige Klimaschutz gemeinsam gestaltet wird, profitieren wir alle davon – Klimaschutz ist in erster Linie Menschenschutz. Er ermöglicht eine stabile Wirtschaft,  langfristige Freiheit, Versorgungs- und Planungssicherheit, Gesundheit, Gerechtigkeit, ein gutes Leben für alle, erhält unsere Lebensgrundlagen und macht uns zum Vorreiterland. 
Die Klimakrise und ihre katastrophalen Auswirkungen sind schon bei uns angelangt. Der neue IPCC-Bericht, der alle aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse zum Klimawandel zusammenfasst, verdeutlicht die Dringlichkeit der Lage erneut. Dementsprechend stehen immer mehr Menschen für angemessen konsequente Maßnahmen ein. Trotz all dem haben die Entscheidungsträger die bekannten Lösungen noch nicht umgesetzt.

Das müssen, wollen und können wir ändern!Die letzten Jahre hat die Klimabewegung gezeigt, dass wir mit immer mehr verschiedenen Menschen immer mehr bewirken können. Mit Euch – mit #AlleFürsKlima können wir also unserem Ziel einer gesicherten Zukunft deutlich näher kommen.Daher rufen wir selbstverständlich jede und jeden Einzelnen dazu auf, sich an den Protesten  am 24. September 2021 zu beteiligen.
Der Streik findet zudem zwei Tage vor der Bundestagswahl statt. Sie wird häufig als “Jahrhundertwahl” bezeichnet, da diese Legislaturperiode darüber entscheidet, ob wir es schaffen, die notwendigen Maßnahmen in die Wege zu leiten. Unabhängig vom Wahlergebnis liegt es in der Verantwortung und Pflicht jeder Regierung, dafür zu sorgen, dass Deutschland ein 1,5°C-konformes CO2-Budget einhält und so und so ein Eskalieren der Klimakrise verhindert. Mit unserem gesellschaftlich breiten Protest bewegen wir alle politischen Akteure und Entscheidungsträger  zu mehr Klimaschutz.

Wir rufen alle aus Stuttgart und Umgebung dazu auf, sich an der Demonstration von Fridays for Future am 24.09. zu beteiligen. Um 12 Uhr beginnt im Stadtgarten ein Demozug. Ab 13 Uhr gibt es dann im Oberen Schlossgarten ein Klimagerechtigkeitsfestival mit Kundgebung, Musik und Raum für Kreativität und DiskussionenWir sind #AlleFürsKlima

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.